Hier war gleich am frühen Morgen das Prinzenpaar des Plessaer PCC bei der großen Rosenmontagsfaschingsparty zu Gast.
Im Hohenleipischer Kindergarten wird der kleine Prinz Johannes, der Sohn von Prinzessin Kerstin und Prinz Henrik I betreut. Nach dem Besuch werden wohl viele Kinder ihren Berufswunsch überdenken. Bei den Jungen stehen jetzt nicht mehr Lokführer, Kosmonaut und Indianer, sondern Prinz an erster Stelle.
Auch die Mädchen betrachten jetzt Barbie und Claudia Schiffer etwas distanzierter. Neben Kitaleiterin Karina Wend waren gleich vier kleine Mädchen als Prinzessin erschienen. Dabei haben die Hohenleipischer Kinder tatsächlich große Chancen einmal Prinz und Prinzessin zu werden, zumindest beim Karneval in Plessa.
In der Vorstandsetage des PCC, beim Elferrat ist man sich sicher, kommt ein Prinz aus Hohenleipisch, herrscht beim großen Närrischen Umzug erstklassiges Wetter. Das konnte man auch am vergangenen Wochenende glasklar erleben. Der Hohenleipischer Kindergarten war schon die Wiege für die Hohenleipischer PCC Prinzen Frank Hoyer und Alf Dietrich. Während ihrer Regentschaft in den Jahren 1987 und 1992 herrschte herrlichster Umzugssonnenschein. Schon jetzt feilt man beim PCC am Wetter für die kommende 50. Jubiläumssaison. (vr)