ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:38 Uhr

Polizeibericht

Kollision mit Bus. Ein Schulbus hat am Montag gegen 13.30 Uhr beim Abbiegen in der Grochwitzer Straße in Herzberg einen stehenden Pkw gestreift. Im Bus waren zur Unfallzeit acht Fahrgäste, es wurde niemand verletzt, teilt die Polizei mit. red/SvD

Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Unter Drogen. In Finsterwalde ist am Montagabend gegen 20.15 Uhr ein 27-Jähriger unter Drogeneinfluss, aber ohne Führerschein ertappt worden. Er war mit seinem Wagen in der Mecklenburger Straße angehalten und kontrolliert worden. Er habe positiv auf Amphetamine reagiert und musste die Beamten zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Zwischenzeitlich sei ermittelt worden, dass er keine gültige Fahrlaubnis hat. Ein im Auto gefundener Führerschein wurde sichergestellt.

Zusammenstoß. Am Dienstag gegen 6.45 Uhr ist eine 59 Jahre alte Frau mit ihrem Auto am Tunnel in Wainsdorf von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Sie musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Das Auto war der Polizei zufolge mit einem Schaden von circa 3000 Euro nicht mehr fahrbereit.

Kran im Einsatz. Unverletzt blieb der Fahrer, der am Dienstag gegen 11 Uhr auf der L 69 zwischen Friedersdorf und Osteroda mit seinem Wagen gegen einen Baum fuhr. Das Fahrzeug war aber so stark beschädigt, dass es mithilfe eines Krans gehoben werden musste.