ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Polizeibericht

Schwein gehabt. In höchster Eile war ein 32-jähriger Neuburxdorfer am Montagabend, als er seine hochschwangere Frau ins Krankenhaus nach Herzberg bringen wollte.

Zwischen Burxdorf und Koßdorf stieß er mit einem Wildschwein zusammen. Das Paar blieb unverletzt. Der Kraftfahrer meldete den Unfall der Polizei, die ihn weiter zur Entbindungsstation schickte. Am Dienstag kam der stolze Vater in die Wache Elsterwerda und nahm die Glückwünsche der Polizisten entgegen. Das verendete Schwein war noch in der Nacht durch die Polizei am Unfallort gefunden worden. Daneben lag das Pkw-Kennzeichen. Der Schaden am Auto wird mit etwa 500 Euro beziffert.

Blechschaden. Gegen einen geparkten Pkw krachte am Dienstag gegen 14.30 Uhr ein Autofahrer am Elsterwerdaer Markt: 6000 Euro Schaden. red/pos