ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Polizeibericht

Voll gesperrt werden musste am Donnerstagnachmittag die B 183 zwischen Lausitz und dem Abzweig Mühlberg. Wie die Polizei mitteilt, war auf glatter Fahrbahn ein Zucker-Transporter in den Straßengraben gerutscht und umgekippt.

Der Fahrer blieb unverletzt. Für die Bergung des Sattelschleppers samt Auflieger blieb die Straße bis zum frühen Abend dicht. Der Verkehr wurde über den Abzweig Mühlberg und durch Lausitz umgeleitet.

Ein 40-Tonner ist am Donnerstag gegen 0.30 Uhr auf extrem glatter Straße auf der Bundesstraße zwischen Elsterwerda und Prösen liegen geblieben. Die Polizei rief die Straßenmeisterei und regelte den anstauenden Verkehr.

Mit 2100 Euro beziffert die Polizei den Schaden eines Unfalls am Mittwochnachmittag in der Bad Liebenwerdaer Weinbergstraße. Ein Pkw stieß aus seinem Grundstück und rutschte gegen ein geparktes Auto. red/pos