| 15:05 Uhr

Polizeimeldung
Polizei ermittelt wegen Unfallflucht in Plessa

Elbe-Elster. Glimpflich endeten Donnerstagmittag drei Verkehrsunfälle im Elbe-Elster-Land.

Zunächst war in der Schulstraße in Sonnewalde, auf Höhe der Bushaltestelle, ein Auto auf einen anderen Pkw aufgefahren.

Auf einem Parkplatz am Semnonenweg in Elsterwerda kollidierten gegen 12.20 Uhr ebenso zwei Autos.

Kurz nach 13 Uhr war es in Plessa zum Crash eines Lkw mit einem Auto an der Kreuzung Hauptstraße/Ecke Bahnhofstraße gekommen. Polizeisprecher Ralph Meier: „Da der Lkw-Fahrer den Unfallort vor Eintreffen der Polizeibeamten verlassen hatte, wurden Ermittlungen wegen einer Unfallflucht eingeleitet.“

Verletzt wurde jeweils niemand. Die Sachschäden belaufen sich auf etwa 1000 bis 5000 Euro.

(pm/blu)