(pm/leh) Ein weiterer ebenfalls als Zeuge geladener 22-Jähriger hatte zuvor an den Lubwartturm uriniert, teilt die Polizei mit. Beide Männer waren angetrunken vor Gericht erschienen. Die durchgeführten Alkoholtests haben Werte von 1,32 und 1,04 Promille ergeben.

Im Anschluss an die Gerichtsverhandlung erhielten beide Personen einen entsprechenden Platzverweis. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen führt jetzt die Kriminalpolizei.