Zwar hielt Plessa einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf auf Distanz, so richtig zum Jubeln war allerdings keinem im Team zumute nach diesem teuer bezahlten Doppelpunktgewinn. Mit viel Mühe hatten die Gastgeber das eher schlechte Match über die Zeit gebracht.

HV Plessa: Jens Gärtner; Tom Hauwetter - André Pötsch (1 Tor); Felix Kohl (2); Mario Gärtner (4); Christian Muth (6); Jens Hartstein; Bodo Lang (2); Benjamin Hoyer (6); Lukas Alkier; Sven Hietzke (1); Sebastian Haupt (6/3)