ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Plessa baut für Schüler ein neues Mehrzweckgebäude

Plessa. Eine große Investition wird in diesem und im nächsten Jahr in Plessa gestemmt. Das Amt als Träger der Grundschule Plessa/Hohenleipisch wird ein neues Mehrzweckgebäude errichten lassen, das für schulische Aktivitäten, die Essenversorgung und von der Bläserklasse der Bildungseinrichtung genutzt werden soll. Manfred Feller

Bis zu 100 Kinder werden dort Platz finden. Vereine und andere Gruppen können sich dort am Nachmittag einmieten.

Zuvor muss nach Auskunft von Amtsdirektor Göran Schrey der alte Speiseraum abgerissen werden. Die Investition hat einen Umfang von 655 000 Euro. Das Projekt wird zu 75 Prozent aus dem Topf für die ländliche Entwicklung unterstützt. Nach der aktuell laufenden Dach- und Hüllensanierung des Kulturhauses ist dies die zweitgrößte Investition in Plessa. Derzeit werden die Ausschreibungsunterlagen erarbeitet. Der Amtsdirektor rechnet mit dem Abriss und dem dann folgenden Baustart im Spätsommer dieses Jahres. 2018 soll das neue Mehrzweckgebäude bezugsfertig sein.