ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Pkw-Fahrer erfasst Radfahrer – ein Mann stirbt nahe Großthiemig

Der 49jähriger Radfahrer verstarb an der Unfallstelle, sein Begleiter wurde schwer verletzt in die Uniklinik DD geflogen.
Der 49jähriger Radfahrer verstarb an der Unfallstelle, sein Begleiter wurde schwer verletzt in die Uniklinik DD geflogen. FOTO: Mirko Sattler
Großthiemig. Bereits in der Nacht vom 30. zum 31. Dezember ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Großthiemig (Elbe-Elster) und Großkmehlen (Oberspreewald-Lausitz-Kreis) am Abzweig Frauwalde gegen 0.30 Uhr ein tragischer Verkehrsunfall. Nach Polizeiangaben erfasste ein 61-jähriger Mann mit seinem Pkw zwei vorausfahrende Fahrradfahrer. red/fc

Ein 49-Fahrradfahrer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der zweite Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert und ins künstliche Koma versetzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Autofahrer einen Atemalkoholwert von 1,55 Promille fest. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein und alle beteiligten Fahrzeuge sichergestellt sowie die Dekra hinzu gezogen.