ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:02 Uhr

Gelungene Premiere
In Elsterwerdas Stadtpark „hoppelt“ jetzt auch der Hase

Zum ersten Mal kommt der Osterhase auf Einladung von Bürgermeisterin Anja Heinrich in den Stadtpark Elsterwerda.
Zum ersten Mal kommt der Osterhase auf Einladung von Bürgermeisterin Anja Heinrich in den Stadtpark Elsterwerda. FOTO: Frank Claus / LR
Elsterwerda. Bürgermeisterin startet neuen Osterbrauch. Von Frank Claus

Was für ein Gewusel am Montagvormittag im Stadtpark Elsterwerda. Zum ersten Mal ist dort wenige Tage vor dem Osterfest der als Osterhase verkleidete Dieter Melzer aus Hirschfeld – er bestreitet seine 50. Saison – mit seinem ebenfalls kostümierten Enkel Laurens von einer großen Kinderschar begrüßt worden. Alle Kindergärten der Stadt und auch Steppkes, die zu Hause sind, waren eingeladen worden.

Bürgermeisterin Anja Heinrich (CDU) möchte diesen Brauch dauerhaft in Elsterwerda etablieren und hat bei der Premiere mit Mitteln aus ihrem Bürgermeisterfonds und einem Privatzuschuss Süßigkeiten gekauft und den Auftritt finanziert. Ans Ostereiersuchen war in diesem Jahr noch nicht zu denken. „Wir mussten im Vorfeld leider erst einmal den Park von Scherben und Hundehaufen bereinigen. Im nächsten Jahr wollen wir dann auch ein Ostereiersuchen und etwas mehr Programm veranstalten“, sagte die Bürgermeisterin. Die Kindergärten dürften sie dabei sicher unterstützen. Sie begrüßen auch die Ankündigung der Bürgermeisterin, wieder mehr für Ordnung und Sauberkeit im Stadtpark und in der Stadt insgesamt sorgen zu wollen.

Dieter Melzer, dessen Jubiläum bereits viele Medien aufmerksam gemacht hat, stellte sich danach den Fragen von Antenne Brandenburg. Er ist vor dem Osterfest täglich unterwegs und hat dabei oft mehrere Auftrittstermine hintereinander.