ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Nichts Neues

Alle Jahre wieder: Kommt der erste Schnee, kommt der erste Winterdiensteinsatz – und es gibt wieder die ersten verärgerten Autofahrer. Aber, und auch das passiert jedes Jahr, der Räum- und Streudienst kann nicht überall zur gleiche Zeit sein. Frank Hilbert


Dennoch, wer gestern aus Richtung Torgau kam, musste beim Passieren der Landesgrenze den Fuß vom Gas nehmen, denn die Fahrbahnverhältnisse verschlechterten sich schlagartig. Auch hinter der Kreisgrenze in Richtung OSL-Kreis konnten die Autofahrer auf der B 169 wieder etwas schneller fahren, weil die Straße besser beräumt war.
Aus der Torgauer Straßenmeisterei war gestern übrigens zu hören, dass man hier statt wie geplant ab 3.30 Uhr schon ab 1 Uhr auf Achse war. . .