ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:50 Uhr

Junge Kunst in Elsterwerda
Neues Ausstellungsjahr beginnt in der Kleinen Galerie „Hans Nadler“

 Vor einem Jahr hatten diese Schüler vom Gymnasium in Elsterwerda in der Kleinen Galerie ausgestellt.
Vor einem Jahr hatten diese Schüler vom Gymnasium in Elsterwerda in der Kleinen Galerie ausgestellt. FOTO: LR / Manfred Feller
Elsterwerda. Mit Schülerarbeiten beginnt das neue Ausstellungsjahr in der Kleinen Galerie „Hans Nadler“ in Elsterwerda. Die Schau wird am Montag, dem 14. Januar, von den Gymnasiasten des Elsterschloss-Gymnasiums traditionell selbst aufgebaut.

Die Betrachter dürfen sich wie in jedem Jahr auf eine überraschende Vielfalt künstlerischer Arbeiten freuen. Diese Ausstellung wird bis zum 17. Februar zu sehen sein. Am 25. Januar um 19 Uhr laden einige der Schüler zum Galeriegespräch über ihre Werke ein.

Im Jahresverlauf werden in der Kleinen Galerie Elsterwerda sechs weitere Ausstellungen mit Öl- und Acrylmalerei, mit skulpturalen Objekten und in Pastell gezeigt. Die Künstler kommen aus Plauen, Schöneiche bei Berlin, zweimal aus Elsterwerda, aus Calau und Dresden.

Geöffnet hat die Galerie im Fachwerkhaus, Hauptstraße 29, immer dienstags bis sonnabends von 12 bis 17 Uhr sowie sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr. Montags ist geschlossen.

(mf)