ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:15 Uhr

Neuer Stadtrat von Uebigau-Wahrenbrück ist „bunt gemixt“

Uebigau-Wahrenbrück.. Die Farbe Schwarz wird das neue Stadtparlament dominieren. Nach bisherigen Erkenntnissen wird die CDU als stärkste Kraft mit sieben Sitzen in Uebigau-Wahrenbrück ein gewichtiges Wort bei anstehenden Entscheidungen mitzusprechen haben.

Darüber hinaus nehmen die FDP mit drei Vertretern, die Wählergruppe Landwirtschaft, Umwelt und Natur und die Allianz für Uebigau-Wahrenbrück mit je zwei Mitstreitern, die SPD mit einem Abgeordneten und die Einzelkandidaten Ernst Münster aus Uebigau, Ursula Lassahn aus Domsdorf und Hans-Joachim Freund aus Marxdorf am Parlamentstisch Platz. Bis Redaktionsschluss standen die Namen der anderen Kandidaten, die in die Stadtverordnetensitzung einziehen werden, noch nicht amtlich fest. Morgen dazu mehr. (sk)