| 02:38 Uhr

Neue Parkplätze in der Kurstadt

Bad Liebenwerda. Der Parkplatznot in der Innenstadt von Bad Liebenwerda will die Verwaltung gleich mit drei neuen Standorten entgegenwirken. Erworben wurde eine Fläche in der Bahnhofstraße, linksseitig von der Elsterbrücke kommend neben dem ersten Wohngebäude. Frank Claus

Mit dem Grundstückseigentümer des Rösselparkes ist Übereinkunft zur Erweiterung der Parkflächen erzielt worden. Und auch die Fläche gegenüber der alten Brauerei Bergemann im Südring (ehemals Druckerei Aktivist) soll als vorübergehende Parkfläche gestaltet werden. "Dazu führen wir gerade Gespräche mit dem Bauordnungsamt des Kreises", so Bürgermeister Thomas Richter (CDU).