ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:08 Uhr

Orientierungshilfe
Neue Knotenpunkte helfen Radfahrern

Ralf Lamm (50) installiert die letzten Schilder für die neue Netzknotenpunktwegweisung des Elbe-Elster-Kreises.
Ralf Lamm (50) installiert die letzten Schilder für die neue Netzknotenpunktwegweisung des Elbe-Elster-Kreises. FOTO: Veit Rösler
Plessa. Im Amt Plessa installiert gegenwärtig Ralf Lamm (50) von der Firma Nowka und Forster GmbH aus Müllrose die letzten Beschilderungen für die neue Netzknotenpunkt-Wegweisung des Elbe-Elster-Kreises. Von Veit Rösler

Wenn die Arbeiten in ihrer Gesamtheit voraussichtlich Anfang 2019 beendet sind, wurden an 1900 Standorten im Landkreis etwa 3000 Schilder und rund 400 Rohrpfosten verbaut. In dem Ende 2017 angelaufenen Projekt wurden sowohl bestehende Standorte ergänzt, als auch neue hinzugefügt.

Mit der optimierten Wegweisung ist es nun möglich, das Elbe-Elster-Land noch effektiver per Rad zu erkunden. An den Knotenpunkten werden verschiedene Radwege zusammengeführt und weitere Richtungen vorgeschlagen.