ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:24 Uhr

Polizeimeldung
Nach Unfall auf L 63: Polizei sucht Zeugen

Auf einer Fläche von rund 1400 Quadratmetern lagen die Fahrzeuge und Trümmerteile am vergangenen Mittwoch verteilt.
Auf einer Fläche von rund 1400 Quadratmetern lagen die Fahrzeuge und Trümmerteile am vergangenen Mittwoch verteilt. FOTO: Mirko Sattler
Schraden. Um die Ursache für den schweren Unfall aufzuklären, der sich am vergangenen Mittwoch auf der Landesstraße 63 zwischen Frauwalde und Schraden ereignet hat, ist die Polizei jetzt auf der Suche nach Zeugen.

Polizeisprecher Torsten Wendt erklärt: „Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Insbesondere werden Fahrer und Beifahrer eines weißen Transporters, der mit als erstes Fahrzeug an der Unfallstelle eintraf, gebeten, sich bei der Polizei in Senftenberg unter der Rufnummer 03573 880 zu melden.“

An dem Unfall waren drei Autos beteiligt. Vier Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

(pm/blu)