(pm/blu) Für langjährige treue Dienste als ehrenamtlicher Bürgermeister der Schradengemeinde Großthiemig ist Andreas Klemm in dieser Woche im Gemeindehaus gewürdigt worden.

Andreas Klemm (61): „Ich freue mich, dass das Vorhaben Ausbau der Kita Großthiemig vorankommt, es mit den Fördermitteln geklappt hat und der Baustart voraussichtlich Ende Juli ansteht.“ Heiko Imhof (48) bedankte sich für das langjährig gezeigte Engagement: „Ich möchte die gute Arbeit der letzten Jahre fortsetzen und das Zusammenwachsen der ortsansässigen Vereine fördern.“ Heiko Imhof war in der letzten Legislaturperiode stellvertretender Bürgermeister. Nun stellt er sich der vollen Verantwortung des ehrenamtlichen Bürgermeisters.

Andreas Klemm war elf Jahre Bürgermeister in Großthiemig. Bereits seit den 1990er-Jahren war er zudem Gemeindevertreter für Großthiemig und will in dieser Funktion auch weiterhin aktiv bleiben.