ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Museen könnten gemeinsam agieren

Mühlberg/Bad Liebenwerda. Die Träger vierer Museen planen nach Rundschau-Informationen einen Museumsverbund im Landkreis Elbe-Elster. Es handelt sich um die zwei Kreismuseen und die Einrichtungen in Mühlberg und Doberlug-Kirchhain. Torsten Hoffgaard vom Landkreis bestätigt: cka

"Grundsätzlich kann man zum jetzigen Zeitpunkt nur sagen, dass es diese Überlegungen tatsächlich gibt, die Details der Ausgestaltung aber noch Gegenstand ausführlicher Diskussionen auf Stadt- und Kreisebene sind." Es habe laut Pressereferent bereits Vorgespräche mit Doberlug-Kirchhains Bürgermeister Bodo Broszinski (FDP) und seiner Amtskollegin aus Mühlberg, Hannelore Brendel (parteilos), gegeben. Die vordringlichste Aufgabe von solchen Verbünden ist die Stärkung der Kooperation zwischen den musealen Einrichtungen. Marketing könnte übergreifend organisiert werden. Hoffgaard: "Zu gegebener Zeit werden die Kommunalparlamente von den Hauptverwaltungsbeamten mit einbezogen und beteiligt."