Zutiefst empört ist Katrin Brunk, ehrenamtliche Tierschützerin aus Mühlberg, über einen Vorfall, der sich in der Adventszeit ereignet hat. Sie schreibt unter anderem:
Zwischen Burxdorf und Langenrieth war eine Reiterin auf einem Feldweg unterwegs. Nicht weit davon entfernt entdeckte sie ein traur...