Die hier noch wohnenden Mieter wollen endlich von der Stadt wissen, wie es hier weitergeht, und sammeln bereits Unterschriften. Die RUNDSCHAU hatte berichtet. Das Thema Wohnungswirtschaft, das in Mühlberg in städtischer Hand liegt, soll möglicherweise in einer Sondersitzung der Stadtverordneten behandelt werden. Dieter Jähnichen hatte einen entsprechenden Antrag im Hauptausschuss am Mittwoch wiederholt. Zuvor sollen die Fragen von der Altschuldenproblematik bis zum Leerstand, die mit der Wohnungswirtschaft zusammenhängen, in den Fachausschüssen diskutiert werden.