| 02:37 Uhr

Mini-Park wird Ticket-Partner

Elsterwerda. Die Freude bei Frank Brune, Betreiber des Miniaturenparks in Elsterwerda, ist groß. Am Mittwoch dieser Woche, 2. Frank Claus

August, wird der Mini-Park zum 13. Partner der Klassenticket-Aktion der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster-Land". Damit wird Besuchergruppen ein Zuschuss aus dem Stiftungsfonds gewährt. Insgesamt sind seit dem Start des Klassentickets im Jahr 2010 mit dem ersten Partner, der Förderbrücke F 60 in Lichterfeld, 7500 Schüler in den Genuss des Zuschusses der Stiftung gekommen. Tendenz steigend. Denn allein im vorigen Jahr wurden 2600 Klassentickets vergeben. "In diesem Jahr werden wir die 3000er-Marke wohl reißen", freut sich Stiftungsvorstand Thomas Hettwer über die wachsende Nachfrage. In Elsterwerda werden zur Übergabe 30 Kinder aus Finsterwalde erwartet, die vom Johanniter-Unfallhilfeverein betreut werden.