ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:34 Uhr

Konflikt in der Familie
Messerstecherei bei Bruderzwist in Uebigau

Uebigau. Verletzungen nach Messerstichen hat es am Samstag nach einem Zwist zwischen zwei Brüdern in Uebigau gegeben. Der Polizeimeldung zufolge sei gegen 2130 Uhr ein 33-Jähriger bei einer Gartenparty auf seinen 29-jährigen Bruder getroffen. Von Frank Claus

Er habe diesen zunächst verbal attackiert. In der weiteren Folge habe er ihn mit mehreren Messerstichen verletzt und auf ihn eingeschlagen. Der 29-Jährige sei mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Ein 26-jähriger Bekannter erlitt demnach bei dem Versuch, den 33-Jährigen von seiner Tathandlung abzuhalten, ebenfalls leichte Schnittverletzungen an der Hand. Der 33-Jährige entfernte sich im Anschluss mit einem Pkw, konnte jedoch im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen fahrend festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Tatwaffe wurde im Handschuhfach des Pkw aufgefunden. Der Auslöser für die Tat sei nach ersten Erkenntnissen im familiären Bereich zu suchen.