ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:11 Uhr

Merzdorf fängt Grödener Kürzung für Jugendklub auf

Merzdorf.. Der Jugendklub in Merzdorf erhält aus dem Haushalt der Gemeinde in diesem Jahr 1200 Euro statt 1000 Euro wie in den vergangenen Jahren. Das entschied die Gemeindevertretung und verabschiedete dann Haushaltssatzung und Investitionsprogramm.

„Wichtig ist, dass wir weiterhin ohne Kredit auskommen und investieren“ , sagte Bürgermeister Dr. Hartwin Zirm. Die 200 Euro wird der Jugendklub für Betriebskosten wie Wasser, Strom und Müll einsetzen. Dieser Posten wird als letzte Änderung in den Haushaltsplan eingearbeitet. Der Merzdorfer Klub wird von der Nachbargemeinde Gröden mitfinanziert. Diese hatte den Zuschuss um die jetzt fehlenden 200 Euro gekürzt. „Die Grödener haben im Keller der Schule einen Jugendraum für Kinder eingerichtet, dort müssen sie auch die Sicherheitsbestimmungen gewährleisten“ , so der Merzdorfer Bürgermeister. Deshalb die Kürzung der Jugendklub-Mittel.
Zusammen finanzieren die beiden Gemeinden auch den Sportplatz in Gröden. „Wir nehmen die 200 Euro jetzt aus den Investitionen für den Sportplatz in Gröden“ , so Dr. Zirm. Für diesen Posten waren 1500 Euro vorgesehen, eingestellt werden in den Haushalt jetzt 1300. Die Gemeindevertreter stimmten der Umschichtung zu. „Gespart hat damit niemand, aber Gröden investiert mehr im Ort und Merzdorf mehr in Merzdorf“ , so der Bürgermeister. (cd)