| 02:41 Uhr

Meldung

Elsterwerda. Feuerwehr löscht am Fotovoltaikpark Zu einem Brand an einer Zählersäule der Fotovoltaikanlage im Gewerbegebiet Ost in Elsterwerda, An den Kanitzen, ist die Feuerwehr am Dienstagmittag gerufen worden. Dabei handelt es sich um einen Einspeisepunkt in das Netz des Leitungsbetreibers Mitnetz Strom, wie das Unternehmen informiert. Manfred Feller

Folgen für das Umfeld hatte das örtlich begrenzte Ereignis nicht. Die Ursache sollten Monteure feststellen.

Der Brand hatte sich nach Auskunft des Elsterwerdaer Ortswehrführers Daniel Neubert als schmorende Elektrik herausgestellt. Der rauchende Kasten wurde mit Kohlendioxid geflutet. Auch Pulver kann eingesetzt werden. Bei größeren Bränden werde, wie einst bei einem Trafo, aus einiger Entfernung auch mit Schaum gelöscht. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 13 Mann ausgerückt.