ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:04 Uhr

Frisch aufgestellt
Kontrollsäule für die Lkw-Maut in Bad Liebenwerda

Eine Mautkontrollsäule wie diese steht jetzt auch in Bad Liebenwerda.
Eine Mautkontrollsäule wie diese steht jetzt auch in Bad Liebenwerda. FOTO: Toll Collect / Marco Urban/Toll Collect
Bad Liebenwerda. Nach Kahla vor einigen Wochen ist am Donnerstag eine weitere Mautkontrollsäule für Lastkraftwagen im Süden des Landkreises Elbe-Elster aufgestellt worden.

Diese steht an der B 101 in Bad Liebenwerda, zwischen der B 183 und der Thalberger Straße in Fahrtrichtung Maasdorf/Elsterberg. Darüber informiert Claudia Steen, Pressesprecherin der Toll Collect GmbH  Berlin.

Die vier Meter hohen, blauen Kontrollsäulen sind Teil der technischen Vorbereitung des Mautsystems auf die Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli 2018. Rund 600 dieser Säulen werden auf den Bundesstraßen überprüfen, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind und ob die Gebühr ordnungsgemäß entrichtet wird.

Überprüft werde ausschließlich das Einhalten der Mautpflicht für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Es handele sich nicht um Geschwindigkeitsblitzer.

(mf)