ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:03 Uhr

Abriss
Marodes Wohnhaus weicht neuer Straße

Abriss Dresdner Straße Bad Liebenwerda
Abriss Dresdner Straße Bad Liebenwerda FOTO: Frank Claus / LR
Bad Liebenwerda. Es ist seit mehreren Jahren unbewohnt und war wegen seiner dichten Lage zum Bahnübergang und zur Dresdner Straße in Bad Liebenwerda keine gute Wohnadresse mehr. Jetzt wird das Haus abgerissen.

Im Zuge der Umverlegung des Zeischaer Weges, der künftig direkt auf die gegenüberliegende Ladestraße  führen soll, wird das Gebäude abgerissen. Der Landkreis und die Stadt Bad Liebenwerda finanzieren den Abriss und den Neubau des Zei­schaer Weges. Ursprünglich war gehofft worden, das Projekt schon 2013 unmittelbar nach Fertigstellung der Ladestraße realisieren zu können. Nun soll im nächsten Jahr Baubeginn sein.

(fc)