ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:15 Uhr

Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte
Die Wichtelstube der Lions

Lions-Mitglieder packen die Tombola-Preise für die Weihnachtsmärkte in Elsterwerda und Bad Liebenwerda zusammen.
Lions-Mitglieder packen die Tombola-Preise für die Weihnachtsmärkte in Elsterwerda und Bad Liebenwerda zusammen. FOTO: LR / Frank Claus
Elsterwerda. Großes Preise-Packen für die Tombolas in Elsterwerda und Bad Liebenwerda. Von Frank Claus

So viel Heimlichkeit! 15 Mitglieder des Lions-Clubs Elsterwerda-Bad Liebenwerda haben sich Montagabend im Vereinsheim der Kleintierzüchter in Elsterwerda-Biehla getroffen, um die Preise für die beiden Lions-Tombolas auf den Weihnachtsmärkten in Elsterwerda am dritten und in Bad Liebenwerda am vierten Advent zu packen. Bis gegen 22.30 Uhr tüteten Frauen und Männer, die ansonsten als Ärzte, Apotheker, Versicherungschefs, Uhrmachermeister, Augenoptiker, Friseurmeisterin, Tierarzt, Autohaus-Chef tätig sind, beziehungsweise inzwischen ihren Ruhestand genießen, die Präsente ein.

Zur Verfügung gestellt werden die Artikel von Firmen und Einrichtungen der Region und von Geschäftspartnern der Lions-Mitglieder. Besonders Dr. Ulrich Angermann macht sich seit Jahren für diese Benefizaktionen stark. Die Lions-Mitglieder werden sich auf den Weihnachtsmärkten selbst in die Buden stellen, Lose und den ebenfalls gestifteten Bauer-Rotwein zugunsten gemeinnütziger Initiativen verkaufen. Für Lions-Sekretär Dirk Gemeinhardt hat die abendliche Packaktion noch einen anderen Effekt: „Es macht viel Spaß, wir tauschen uns locker aus und es stärkt unser Gemeinschaftsgefühl.“