Nur noch ein Haufen Schrott ist ein Mähdrescher, der am Dienstagabend zwischen Schraden und Frauendorf im Ernteeinsatz war. Aus noch ungeklärter Ursache ist an der Erntemaschine gegen 20.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen, wie die Leitstelle Lausitz am Mittwochmorgen mitteilt.
Landwirt Siegfried Klaus hat noch versucht, das Gerät vom Getreidefeld zu fahren, nachdem er Rauch und ein Feuer im Heck der Maschine bemerkte. Zu schnell breitete sich das Feuer jedoch am Erntegerät aus, so dass das Feuer auch auf das Getreidefeld übergriff. Etwa 400 Quadratmeter Feld brannten daraufhin ab. Die eintreffende Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle und konnte dadurch den Schaden etwas minimieren. Am Mähdrescher entstand ein Schaden von etwa 60 000 Euro.

Das Wetter in der Lausitz

Der Mittwoch beginnt mit einem Mix aus viel Sonne und wenigen Wolken. Zu den Mittagsstunden und bis zum Abend soll die Wolkenbildung zunehmen. Regen ist keiner zu erwarten. Die Höchstwerte liegen am Mittwoch bei 20 bis 24 Grad.

Der Verkehr in der Lausitz

Auf der Autobahn 10 steht zwischen Königs Wusterhausen und Schönefelder Kreuz (Dreieck Spreeau Richtung Schönefelder Kreuz) steht ein defekter Pkw auf der rechten Fahrspur, meldet der ADAC.
Die Deutsche Bahn und Odeg haben keine Verkehrsstörungen zu vermelden.