Nur zwischen diesen drei Mannschaften wird die Meisterschaft entschieden, denn der Vierte, Spremberger SV, hat 16 Punkte Rückstand auf Ortrand und Lauchhammer und 15 Punkte sind nur noch zu vergeben.
Zwar hat Lauchhammer gegen Hohenleipisch eine alles andere als gute Bilanz aus den letzten fünf Punktspielen: Zwei Unentschieden und drei Niederlagen bei insgesamt 3:12 Toren. Da stach der VfB-Sieg (6:0) in der vergangenen Saison in Lauchhammer besonders hervor.
Nach den Niederlagen in Gröden und zuvor gegen Ortrand ist der VfB auf dem siebenten Platz zu finden.
Lauchhammer muss, um sich die Titelchancen zu erhalten, in Hohenleipisch dreifach punkten, oder kann der VfB endlich wieder auftrumpfen und selbst punkten? Anstoß: Sonnabend 15 Uhr.