ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Larissa Luttuschka wird Zweite bei Sonderwertung in Berlin

Berlin/Finsterwalde. Die Finsterwalderin Larissa Luttuschka überzeugte bei der internationalen Kids Tour in Berlin mit dem zweiten Rang in der Sonderwertung im weiblichen Bereich. 150 Teilnehmer gingen in der Altersklasse U 15 an den Start und stellten sich in Berlin zur ersten Etappe, dem Einzelzeitfahren. Pätzold/dpz1



Einen Tag danach folgte ein Straßenrennen und den Abschluss bildete ein Rundstreckenrennen auf dem Kurfürstendamm. Die Teilnehmer wurden nur über Qualifikationen der Landesverbände zugelassen.

Aus Finsterwalde war neben Larissa noch Nik Schröter am Start. Die Teilnehmer kamen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Österreich, Dänemark, Belgien, Slowenien, Niederlande, Luxemburg und Italien. Schon der Startplatz bei 150 Startern war ausschlaggebend für die Platzierung, außer beim Zeitfahren.

In der Gesamtwertung erreichte Nik Schröter, trotz eines Sturzes beim Straßenrennen, einen 72. Platz und Larissa Luttuschka wurde in der Gesamtwertung 56. und damit zweitbestes Mädchen hinter der Niederländerin Chanella Stougje (47. Platz Gesamtwertung). Die Niederländerin gehört aber schon dem ersten Jahrgang der weiblichen Jugend an. Larissa war beim abschließenden Rundstreckenrennen allerdings auch vom Sturzpech verfolgt.

Jetzt geht es für die Aktiven zur nächsten Herausforderung, den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren in Genthin.

Neben Larissa starten auch Nik für die Brandenburgauswahl, Sarah Günther in einer gemischten Mannschaft sowie Jasmin Cunert und Tina Hänsch für den RSV Finsterwalde.