ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:44 Uhr

Vollsperrung erst später
Landesstraßenausbau in Staupitz ab Ende Mai

Die Landesstraße 63 in Staupitz aus Richtung Grünewalde. Ab Ende Mai wird dort unter Vollsperrung gebaut und der Verkehr weiträumig umgeleitet.
Die Landesstraße 63 in Staupitz aus Richtung Grünewalde. Ab Ende Mai wird dort unter Vollsperrung gebaut und der Verkehr weiträumig umgeleitet. FOTO: Manfred Feller
Staupitz. Der rund 1,3 Millionen Euro teure Ausbau der desolaten Landesstraße 63 (Grünewalder Straße) in der Ortslage Staupitz soll zwar planmäßig im II. Quartal dieses Jahres beginnen, jedoch ein paar Wochen später als ursprünglich gedacht.

Ende Mai wolle der Landesbetrieb Straßenwesen nun starten, so der Plessaer Amtsdirektor Göran Schrey. Darüber seien die Einwohner bereits informiert worden. Wichtig für die Kraftfahrer von außerhalb: Gebaut wird unter Vollsperrung mit weiträumiger Umleitung. Die Staupitzer Grundstücksbesitzer an der Straße werden für den einseitigen Gehwegneubau mit Entwässerung und für die Straßenbeleuchtung anteilig zur Kasse gebeten. Im Durchschnitt sollen die Beiträge im unteren vierstelligen Bereich liegen.

(mf)