ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Kurstädter führen mit zehn Toren Vorsprung

Die Liebenwerdaer befanden sich ständig im Vorwärtsgang. Foto: Veit Rösler/vrs1
Die Liebenwerdaer befanden sich ständig im Vorwärtsgang. Foto: Veit Rösler/vrs1 FOTO: Veit Rösler/vrs1
Brandenburgliga. Der HC Bad Liebenwerda hat sein Nachholspiel gegen die Reserve des Oranienburger HC souverän mit 29:21 gewonnen. Von Anfang an führten die Gastgeber. Sie fuhren einen ungefährdeten Sieg ein. Von Steven Micksch

Trotzdem mussten sich die Zuschauer in der Anfangsphase mit einem torarmen Spiel begnügen. Auf beiden Seiten dominierten technische Fehler und Fehlwürfe das Angriffsspiel. Der HC ging aber in der 3. Minute in Führung und erhöhte bis zur 10. Minute auf 3:0. Dann kamen auch die Gäste zu ihrem ersten Torerfolg.

Stück für Stück lief jedoch die Gastgeber-Abwehr zur Höchstform auf. Unterstützt durch einen starken Thomas Große im Tor, ließen die Kurstädter so nur zwei Treffer in den ersten 15 Minuten zu. Dank druckvoller Angriffe konnten sich die Liebenwerdaer auf 6:2 und 8:3 absetzen. Auch eine frühe Auszeit der Oranienburger tat den positiven Angriffsbemühungen des HC keinen Abbruch. Bis zur Pause bauten die Gastgeber ihren Vorsprung auf 15:8 aus.

Nach der Halbzeit warfen die Gäste aber zwei schnelle Tore, ehe der HC das Spiel wieder in die Hand nahm und seinerseits traf. Dank der guten Deckungsarbeit, auf die sich die Liebenwerdaer konzentrierten, gelang Oranienburg im Angriff nur sehr wenig. So wuchs der Vorsprung in der 42. Minute bis auf 22:12 an.

Als die Oranienburger ihre Deckung neu einstellten und zu einer Einzelmanndeckung übergingen, verlor das Angriffsspiel der Kurstädter an Effektivität. Einige daraus resultierende Fehlwürfe nutzen die Gäste, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren. Der HC schaltete jetzt auch in der Abwehr einen Gang zurück und ließ Oranienburg aus dem Rückraum zu Toren kommen. Trotzdem war der Sieg nicht mehr in Gefahr, und die Kurstädter gewannen mit einer guten Mannschaftsleistung das Spiel mit 29:21.

Am kommenden Wochenende muss Bad Liebenwerda zum HC Spreewald II reisen. smk1

Aufstellung HC Bad Liebenwerda: Böhme, Große (Tor), Schubert (2), Dietrich (5), Hotopp, Frahm, Lenk (3), Schindler (4), Micksch (2), Klopp (3/1),Vetter (5), Pulz (5)