| 18:44 Uhr

Sängerinnen und Sänger gesucht
Gospelprojekt „# (living water) for free“ startet

Für ein neues Gospelprojekt starten im Februar die Proben in Bad Liebenwerda. Mitstreiter werden noch gesucht.
Für ein neues Gospelprojekt starten im Februar die Proben in Bad Liebenwerda. Mitstreiter werden noch gesucht. FOTO: Siegfried Stockmann
Bad Liebenwerda. Kreiskantorin Dorothea Voigt wirbt um Mitstreiter. Erste Probe ist am 19. Februar.

Am 19. Februar starten die Proben für das nächste Gospelprojekt „# (living water) for free“. Darüber informiert Kreiskantorin Dorothea Voigt. Und sie wirbt noch um Mitstreiter.

Dorothea Voigt: „Man kann ganz umsonst mitwirken. Doch natürlich heißt es: Zeit investieren, um die Töne zu lernen und sich als Chor richtig zusammen zu singen, damit die Mühe dann nicht umsonst ist.“

Geprobt wird ab dem 19. Februar
jeden Montag von 19 bis 21 Uhr – teilweise als Stimmproben gestaltet – genaue Probenpläne gibt es am 19. oder 26. Februar. Neue Sängerinnen und Sänger – vor allem Männerstimmen – sind herzlich willkommen und können sich melden bei Kantorin D. Voigt, Tel. 0177 3445200 oder info@dorotheavoigt.de oder sie kommen einfach zur ersten Probe.

Mit dem erlernten Repertoire sollen auch die Gottesdienste zu Ostern und zur Konfirmation am Pfingstsonntag sowie zur Jubelkonfirmation am 29. April bereichert werden. Krönender Abschluss des Projektes sind zwei Konzerte: am Freitag, 1. Juni, um 20 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Dresden und am Sonnabend, 2. Juni, 21 Uhr, in der Nikolaikirche Bad Liebenwerda.

Kooperiert wird diesmal mit „gospelresounds dresden“. Es soll auch ein gemeinsames Probenwochenende vom 20. bis 22. April 2018 in Schmiedeberg/Erzgebirge geben. Dieses ist nicht umsonst. Die Plätze sind begrenzt, zeitiges Anmelden wird empfohlen.

Gebraucht werden auch Menschen, die Freude an Grafikgestaltung oder Schauspiel haben oder sich mit anderen Fähigkeiten einbringen wollen – für die Erarbeitung der Schauspielszenen und einer kreativen Powerpoint-Präsentation zum Konzert. Bitte anmelden bei Pfarrer Torben Linke (Torben.Linke@gmx.de) oder Dorothea Voigt!

(pm/leh)