ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:20 Uhr

Neu angesiedelt
Künstler bereichert mit seinen Werken die Stadt Elsterwerda

Der Künstler Michael Thomas Sachs ( 56) hat in der Hauptstraße 45 von Elsterwerda Galerie und Atelier eröffnet.
Der Künstler Michael Thomas Sachs ( 56) hat in der Hauptstraße 45 von Elsterwerda Galerie und Atelier eröffnet. FOTO: Mirko Sattler
Elsterwerda. Michael Thomas Sachs hat sein Atelier eröffnet. Von Mirko Sattler

Nachdem es in Hohenleipisch mit einer geeigneten Bleibe nicht geklappt hat, hat Künstler Michael Thomas Sachs (56) nun in der Elsterstadt für seine Galerie und sein Atelier etwas Neues gefunden. „In Dresden ist man einer von vielen. Hier in Elsterwerda hat man ein Alleinstellungsmerkmal“, sagte der aus Annaberg stammende Künstler, der vier Jahre Kunst in der sächsischen Landeshauptstadt studiert hat.

Zur Eröffnung vor wenigen Tagen präsentierte er 13 seiner bisher insgesamt 3000 Werke in seinen neuen Räumen. Vor allem die klassische Moderne hat es dem Künstler angetan. „Ich nehme viele Fundsachen und Recyclingmaterial und mache daraus Kunst“, so Michael Thomas Sachs.

In Zukunft möchte Sachs viele Angebote für die Öffentlichkeit machen, insbesondere für Kinder und beeinträchtigte Menschen, Malkurse geben und musikalischen Künstlerkollegen in seiner Galerie eine Plattform bieten.
Viele Elsterwerdaer werden die Räumlichkeiten in der Hauptstraße 45 noch kennen. Seit den 1920er-Jahren war dort ein Kurz- und Textilgeschäft von Ida Galle.