Viele warme Worte kommen aus dem Finanzministerium des Landes Brandenburg für das Neugeborene, die „Verbandsgemeinde Liebenwerda.“ Die sind gut für die Seele, wie Verbandsgemeindebürgermeister Herold Quick einräumt und geben auch Hoffnung, dass am Werden und Wachsen des Sprosses Interesse besteht.
Aber: Satt machen die Worte nicht. Zumal Insider Papiere aus jenem zitierten Gutachten zur Überprüfung des Finanzausgleichs kennen wollen, auf...