| 02:39 Uhr

Kita in Zeischa platzt aus den Nähten

Zeischa. Im Dezember wird die Kapazität der Kita "Pfiffikus” in Zeischa mit 80 Anmeldungen erreicht. Deshalb haben die Bad Liebenwerdaer Stadtverordneten beschlossen, einen Antrag auf Erhöhung der Platzzahlen bis September 2019 beim Sozialministerium zu stellen. Frank Claus

95 Kinder sollen dann betreut werden können. Wie Kita-Leiterin Angela Tischer den Abgeordneten am Mittwoch erläuterte, seien durch die Sanierung bislang als Garderobe, für Heizung und Sanitäranlagen genutzte Räume frei geworden. Trotz Erhöhung der Platzkapazität würde der festgelegte Platzbedarf von 3,5 Quadratmetern pro Kind in der Kita mit vier Quadratmetern je Kind überschritten.