„Wenn ich mich richtig erinnere, orientierten sich die Ausstellungen seit 2002 immer am Thema des Heimatkalenders“ , so Jürgen Schulze, der auch in diesem Jahr maßgeblich an den Vorbereitungen beteiligt ist. Da der Schwerpunkt diesmal „Glaube, Kirche, Religion“ ist, dürfen sich die Gäste auf eine Fotoausstellung von Kirchen aus dem Altkreis Herzberg freuen. Passende Postkarten sind ebenfalls dabei. „Es ist bemerkenswert zu sehen, dass sich an manchen Bauwerken über 100 Jahre nichts verändert hat. Andere wieder erlebten einen drastischen Wandel“ , berichtet Jürgen Schulze. Passend zum Thema stellt er auch wieder für das kommende Jahr einen Wandkalender zusammen. Keiner muss also die Ausstellung mit leeren Händen verlassen. Neben dem neuen Heimatkalender gibt es auf Anfrage noch Exemplare vergangener Jahre. Nur 2005 ist restlos ausverkauft. (sn)

3. und 4. Dezember, Herzberg: während des Weihnachtsmarktes im Turmzimmer des Rathauses Ausstellung des Heimatvereins