Beim Kinderkarneval kamen die Mädchen der Funkengarde, die Prinzengarde und vor allem die Kindergarde des WCC zum Einsatz. Für den Schippchentanz durften die Kinder gleich mehrmals aufs Parkett. Daneben wurden zahlreiche Spiele und eine zünftige Polonaise angeboten sowie auf dem Saalboden bis unter Stühle und Tische nach Karamelbonbons gefischt.
Unter dem diesjährigen Motto "Im neunten Jahr lässt mit Helau der Bauer mal heraus die Sau" geht es am 4. Februar um 15.11 Uhr mit einer Veranstaltung für Senioren weiter. Die erste große Festsitzungen findet am 3. Februar um 19.11 Uhr im Gasthaus „Zu den drei Rosen“ statt. (vr)