| 02:38 Uhr

Kinderlachen im Rotdornweg

FOTO: M. Friedel
Elsterwerda. Von wegen alternde Dörfer und Städte. Im Rotdornweg in Elsterwerda ist das Kinderlachen unüberhörbar zurückgekehrt. Manfred Feller

"Noch vor einigen Jahren war es hier ruhig und entspannt. Doch jetzt tobt das bunte Leben. Das Spielen, Lachen und der Spaß werden groß geschrieben. Mit der Zeit sind immer mehr junge Familien mit Kindern hergezogen. Seit diesem Jahr wird die Gemeinschaft noch von drei kleinen Mädchen unterstützt. So ist der Rotdornweg eine große, kinderreiche Nachbarschaft geworden", sagt Sandra Falkenhagen. Und das sind die Kinder - unten von links: Paulina, Lia und Nele, mittlere Reihe von links: Carl, Lilith-Marie, Maarit-Anneli, Max und Jannis sowie ganz hinten Arne und Hennig.