| 02:37 Uhr

Kinderkunsttage auf Gut Saathain

Doreen Hoffmann.
Doreen Hoffmann. FOTO: gb
Saathain. Bei den Kinderkunstwochen haben in den vergangenen Jahren auf Gut Saathain vor allem Jugendliche zwischen 16 bis 19 Jahren dominiert. In diesem Jahr ist das anders.

LR hat Doreen Hoffmann vom Gut Saathain befragt.

Weshalb ist in diesem Jahr die Zielgruppe verändert worden?
Hoffmann: In den vergangenen Jahren haben wir bei der Anmeldung schon bemerkt, dass der Anteil Jüngerer groß ist. Dem wollen wir diesmal Rechnung tragen und bieten drei Maltage für 9 bis 13-Jährige an.

Die fachliche Anleitung bleibt aber, oder?
Hoffmann: Natürlich. Künstler Ararat Haydeyan übernimmt den ersten Tag, am zweiten führt Cornelia Götze aus Prösen Regie. An allen Tagen werden Teilnehmer der Malgruppe von Ararat Haydeyan den Kindern Tricks und Kniffe verraten.

Sie schreiben in Ihrer Ankündigung, dass ein alter Schuh oder Hut und möglichst eine alte Tasche mitzubringen sind. Weshalb?
Hoffmann: Es soll nicht nur gemalt, sondern auch kreativ gestaltet werden. Die Kinder werden verschiedene Techniken kennenlernen. Ararat Haydeyan und seine Mitstreiterinnen sind da sehr kreativ.

Was ist organisatorisch noch zu sagen?
Hoffmann: Die Maltage finden vom 15. bis 17. August täglich von 9 bis 15 Uhr statt. Kosten 25 Euro.

Wie meldet man sich an?
Hoffmann: Mit einer E-Mail an info@gut-saaathain.de oder per Telefon 03533 819245. Am 11. August wird zu allen Bewerbern Kontakt aufgenommen.

Mit Doreen Hoffmann

sprach Frank Claus.