ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:08 Uhr

Bad Liebenwerda
Kinder glücklich machen mit Wonnemar-Wünschebaum

Marketingleiterin Susanne Ott hofft, dass auch noch die restlichen 21 von 50 Wünschen am Wonnemar-Wünschebaum in Erfüllung gehen.
Marketingleiterin Susanne Ott hofft, dass auch noch die restlichen 21 von 50 Wünschen am Wonnemar-Wünschebaum in Erfüllung gehen. FOTO: LR / Frank Claus
Zettel abnehmen, Präsent kaufen, Gutschein einlösen. Von Frank Claus

Die Wonnemar-Stiftung und das Familienzentrum Elsterwerda haben im Wonnemar in Bad Liebenwerda wieder den Wünschebaum aufgestellt. Im dritten Jahr in Folge sollen damit Kinder sozialschwacher Familien unterstützt werden. Das Prinzip ist einfach: Bis zum 16. Dezember einen der Wünschezettel abnehmen, die Rezeption informieren, das gewünschte Geschenk kaufen und im Wonnemar abgeben. Das Geschenk sollte den Wert von 20 Euro nicht überschreiten. Das Wonnemar bedankt sich im Gegenzug mit einer Tageskarte  Wonnemar komplett im Wert von 25,90 Euro bei allen, die die Aktion unterstützen. Sicher ist, so Marketingleiterin Susanne Ott, dass alle 50 Kinderwünsche erfüllt werden. Sollten nicht alle Zettel weggehen, kauft das Wonnemar die Geschenke.