ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:22 Uhr

Sommerfest
Karussell spielt am Sonnabend in Elsterwerda

 Die Musiker von Karussell sind am Sonnabend ab 21 Uhr in Elsterwerda zu Gast.
Die Musiker von Karussell sind am Sonnabend ab 21 Uhr in Elsterwerda zu Gast. FOTO: H.-Joachim Lingelbach
Elsterwerda. In diesem Jahr wird es am letzten Juni-Wochenende wieder ein Sommerfest am Musikhaus Labicki im Elsterwerdaer Gewerbegebiet Ost im Kochhorstweg geben. Zunächst heißt es am Freitag, dem 28. Juni, ab 16 Uhr „Elsterwerda rockt“ mit den Bands Normbreaker und Seventh Floor. Dazu ist der Eintritt frei.

Am Samstag, 29. Juni, sollte Lift spielen. Die Band hat krankheitsbedingt abgesagt. Deshalb wird nun ab 21 Uhr Karussell auftreten (Vorverkauf 14; Abendkasse 18 Euro). Karussell ist eine deutsche Rockband aus Leipzig. Sie zählt neben Karat, City, Puhdys, Silly und Electra zu den bedeutendsten und populärsten Gruppen der DDR. Am bekanntesten ist die Band mit ihren Titeln „Wer die Rose ehrt“, „Ehrlich will ich bleiben“, „Autostop“ und vor allem mit „Als ich fortging“ – der auch heute noch von einigen Radiostationen gespielt wird und zu den populärsten Hits aus der DDR-Zeit gezählt wird – geworden.

Erworbene Eintrittskarten für Lift können im Musikhaus zurückgegeben werden. Wer gern stattdessen zum Karussell-Konzert kommen möchte, braucht nichts weiter tun. Die Lift-Karten behalten dafür ihre Gültigkeit, erklärt Jörg Labicki.

Am Sonntag folgt ab 14 Uhr ein Treffen des Berufsverbands der Diskjockeys.

(fc)