| 15:19 Uhr

Kaninchen geklaut – 21-Jähriger greift bei Kontrolle Polizisten an

Kaninchen sitzen auf einer Wiese. Foto: Alexander Heinl/Archiv
Kaninchen sitzen auf einer Wiese. Foto: Alexander Heinl/Archiv
Bad Liebenwerda. Einbruchswerkzeug und ein Kaninchen gefunden haben Polizeibeamte am Donnerstag gegen 16 Uhr bei der Kontrolle eines Autofahrers in der Straße Querspange. Mit den Feststellungen konfrontiert, griff der 21-Jährige die Beamten unvermittelt an. pm/blu

Daher wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Zur Unterstützung des Mannes erschienen am Ort des Geschehens ein polizeilich hinreichend bekannter 23-jähriger Mann sowie weitere Familienangehörige des Angreifers. Sie versuchten, die polizeilichen Maßnahmen zu stören. Nur durch weitere Einsatzkräfte konnte die Situation beruhigt werden. Das Auto samt Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt. Das Kaninchen war erst in den Morgenstunden von einem Grundstück in Dreska gestohlen worden. Der Eigentümer erkannte sein Tier wieder. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.