ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:37 Uhr

Kameraden aus Uebigau-Wahrenbrück schwitzen beim Stadtausscheid

Uebigau-Wahrenbrück. Etwa 200 Feuerwehrleute und deren Nachwuchs aus dem Stadtgebiet Uebigau-Wahrenbrück haben beim Stadtausscheid für spannende Wettkämpfe gesorgt. Stadtbrandmeister Marco Hollmig war mit dem Teilnehmerfeld auf dem Sportplatz in Domsdorf durchaus zufrieden. sk

Was ihn und die anderen Wettkampfrichter besonders gefreut hat: "Es gab keinerlei Differenzen." Alles lief wie am Schnürchen. Die flinken Läufer aus Prestewitz zeigten der Konkurrenz beim Löschangriff wieder einmal, wo die Messlatte hängt. Nach 26,16 Sekunden war alles geschafft. "Das ist eine Zeit, die sich sehen lassen kann", lobt Marco Hollmig, Stadtbrandmeister aus Prestewitz.