ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Jugendlicher wollte Frau Einkaufsbeutel rauben

Eine 63-jährige Frau ist am Mittwoch gegen 17.50 Uhr Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden.

Sie war mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg am Garagenkomplex am Lindenweg in Elsterwerda unterwegs, als ein Jugendlicher versuchte, ihr den Einkaufsbeutel aus dem Fahrradkorb zu reißen. Der Beutel fiel jedoch auf den Boden und der Jugendliche lief weg.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: 1,70 Meter groß, helle Hose, dunkles Oberteil. Vermutlich trug er Turnschuhe und und hatte eine kräftige, sportliche Figur. Hinweise nimmt die Polizei in Elsterwerda entgegen, Tel. 03533 6050.
Leichte Beute wollte ein 21-Jähriger im Gewerbegebiet Elsterwerda Ost machen. Er schlug die Scheiben eines Pkw ein und baute die Lautsprecher aus. Er wurde jedoch gestört und flüchtete. Wenig später konnte die Polizei den Mann dingfest machen. Eine Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der 21-Jährige wurde vorläufig festgenommen.
Die Schule in Mühlberg hatte nächtlichen Besuch. Ein Einbrecher ist durchs Fenster eingestiegen und hat sich auch im Lehrerzimmer umgeschaut. Ob etwas gestohlen worden ist, konnte noch nicht festgestellt werden.
In eine Wohnung in der Straße des 3. Oktober in Elsterwerda ist ebenfalls eingebrochen worden. Der Täter stieg durchs Fenster ein und nahm Handy und Discman mit. (as)