ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Jugendfastnacht – eine coole Sause in Hirschfeld

Die jugendlichen Teilnehmer am Fasching in Hirschfeld.
Die jugendlichen Teilnehmer am Fasching in Hirschfeld. FOTO: wkn1
Hirschfeld. (wkn1) Am Freitag haben sich 62 Teilnehmer zur traditionellen Jugendfastnacht in Hirschfeld getroffen. Nach alter Tradition überreichten die Herren ihren Damen ein Blümchen.

Diese wiederum steckten ihren Auserwählten ein Sträußchen ans Jackett.

Lautstark forderte die Hirschfelder Knüppelkapelle zum Abmarsch auf. In Zweierreihen zogen nun die Pärchen durch das Dorf. Viele Schaulustige säumten die Straßenränder.

Die Feierlichkeiten wurden auf dem überfüllten Saal des Gasthofes "Zum Hirsch" mit einer Polonaise eröffnet. DJ Falk sorgte musikalisch für die richtige Stimmung. Die jungen Männer in dunklen Anzügen wirbelten die Mädchen überwiegend in edlen Abendkleidern über die Tanzfläche. Ab 22 Uhr durften Jackett und Krawatte abgelegt werden. Das war auch die Zeit, wo Jugendliche mit einem eigenen Programm für heitere Stimmung sorgten. So manches nahmen sie mit ihren Sketchen kritisch aufs Korn. Es wurden einheimische Unternehmen parodiert. Immer wieder wurde der Ruf nach Zugaben laut. Im Saal und auf den Bänken wurde mitgesungen, getanzt und geschunkelt. Anwesende Großeltern verfolgten das lustige Treiben ihrer Enkel auf der Tanzfläche. Eine Oma kommentierte: "Da werden auch bei mir Jugenderinnerungen wach." Ermittelt wurde der Teilnehmer, der am schnellsten gebratene Eier organisieren konnte, um sie im Saal vor aller Augen zu verspeisen. Florian Richter und Laura Germann waren die Schnellsten.

Wer am Samstagmorgen schon wieder fit war, ging maskiert, kostümiert und lautstark auf Zampertour. Die Fastnachtskasse füllte sich mit Euros und der Zamperwagen mit Eiern, sauren Gurken, Speck, Eingewecktem und promillehaltigen Getränken.

Zur großen Faschingsfete am Abend wurden Meridel L. und David P. als Mister und Miss Jufa 2017 ernannt. Am Morgen des dritten Tages hatte der Gastwirt Manuel Just ein köstliches "Eierbuffet" bereitet. Wer schon wieder fit war, langte zu.