ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:23 Uhr

Ein Wochenende für den Heimatort
Jugend packt an im Landkreis Elbe-Elster

 Beim Dorfputz in Gorden-Staupitz griffen im Vorjahr auch Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und Tina Ducke, Jugendkoordinatorin im Amt Plessa, zum Arbeitsgerät.
Beim Dorfputz in Gorden-Staupitz griffen im Vorjahr auch Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und Tina Ducke, Jugendkoordinatorin im Amt Plessa, zum Arbeitsgerät. FOTO: LK EE
Elbe-Elster. Etwa 100 Gruppen mit mehreren Hundert jungen Leuten beteiligen sich auch in diesem Jahr an der Aktion „Jugend packt an – ein Wochenende für Elbe-Elster“.

Im Schradenland sind nach Auskunft von Jugendkoordinatorin Marina Weber immerhin sechs Gruppen in allen vier Gemeinden aktiv. So werden an diesem Wochenende in der Dorfmitte von Hirschfeld Verkaufshütten gestrichen und auf dem Jugendclubgelände ein Carport aufgestellt. Der Spielmannszug findet sich zum Frühjahrsputz an der Waldbühne ein. In Großthiemig wird das Dorfgemeinschaftshaus gereinigt. Um Gröden herum wird Müll gesammelt. Und in Merzdorf wird die Einfahrt zu Löschteich und Jugendclub weiter gepflastert. In den Ortsteilen der benachbarten Gemeinde Röderland sind am Wochenende sieben Jugendgruppen tätig.

(mf)