ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:50 Uhr

Martinskirchen
Jessica Gaebel setzt prächtige Farbtupfer in Martinskirchen

Die von der Natur inspirierten Aquarell-Werke von Jessica Gaebel setzen im Schloss Martinskirchen viele weitere bunte Farbtupfer.
Die von der Natur inspirierten Aquarell-Werke von Jessica Gaebel setzen im Schloss Martinskirchen viele weitere bunte Farbtupfer. FOTO: Veit Rösler
Martinskirchen. Die junge Künstlerin unterstützt den Förderverein des Schlosses mit einer Ausstellung ihrer Aquarell-Werke. Von Veit Rösler

Sie heißt Jessica Gaebel, sie ist 22 Jahre alt, sie stammt aus Martinskirchen und sie hat jetzt im Barockschloss des kleinen Mühlberger Ortsteiles eine Kunstausstellung eröffnet.

Die seit vier Jahren in Leipzig beheimatete Modedesignerin und Künstlerin mit Ausbildung zur Innenarchitektin möchte damit den Förderverein Schloss Martinskirchen unterstützen und mit ihren Bildern einen bunten Farbtupfer in das noch sanierungsbedürftige Schloss setzen.

Fern vom quirligen Leipzig kenne die 22-Jährige Martinskirchen als einen wunderschönen und idyllischen Ort. So seien auch ihre ausgestellten Aquarellbilder inspiriert von der Natur. Die Kunst sei nicht nur ihre große Leidenschaft, sondern auch eine von ihr geschaffene Welt der Kreativität und der inneren Ruhe.

In frühester Kindheit ist Jessica Gaebel durch ihren Vater Harald Gaebel zur Malerei gekommen. Daraus ist über die Jahre eine große Leidenschaft gewachsen.