| 01:07 Uhr

Insgesamt ein verdienter 4:0-Sieg

Großthiemig.. Im Rahmen des Sportfestes der SG Grüne Eiche fand ein Freundschaftsspiel gegen den FSV Gröditz 1911 statt. Strafraumszenen und zwingende Torchancen waren in den ersten 30 Minuten Mangelware. Doch dann wurden die Gastgeber stärker. Zunächst war es in der 30.

Minute das 1:0 durch Daniel Groll, der nach schönem Pass von Lars George diese Möglichkeit nutzte. Dann haben die Gröditzer nach 38 Minuten die Chance zum Ausgleich. Eine Eingabe aus spitzem Winkel in eine Spielertraube im und am Fünfmeterraum können die Gastgeber aus der Gefahrenzone bringen. Dann setzt Großthiemig nach und binnen vier Minuten wird mehr als eine Vorentscheidung erreicht. Wie beim 1:0 sind es in der 42. Minute wieder Daniel Groll und Lars George, die das 2:0 erreichen. Diesmal ist es Daniel Groll, der vorbereitet, während Lars George aus Nahdistanz vollendet. Kurz vor der Pause ist es Marcus Altmann, der den Ball nach gutem Zuspiel gegen die Gröditzer Abwehr behauptet - 3:0. In der 70. Minute hat Burkhardt eine starke Szene. Wenige Minuten später haben die Gäste die Chance zum Tor, doch der Schlussmann von Großthiemig kann den Kopfball zur Ecke abwehren. Nun geht es noch einmal auf beiden Seiten voll offensiv zur Sache. Das Spiel der Gäste wird vor allem durch Torsten Knothe, in den Angriff eingewechselt und eigentlich Torwart, belebt. Nun scheinen auch beiderseits noch Tore möglich. Doch dann fällt nur noch das 4:0, und zwar in der Schlussminute durch Hagen Thiele. Das hatte der Gröditzer Torwart in der 87. Minute noch verhindern können, als er per Fuß gegen einen Großthiemiger klären konnte. (jh)