40 Uhr auf der B 101 in Beutersitz ins Rutschen geraten war, landete sie an einer Leitplanke. Sie klagte über Nackenschmerzen, heißt es aus der Pressestelle der Polizei. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Sachschaden: 1000 Euro. Am Baum gelandet. Eine Pkw-Fahrerin landete am Dienstag um 19.10 Uhr zwischen Wainsdorf und Prösen an einem Baum. Sie blieb unverletzt, der Baum musste allerdings gefällt werden, informiert die Pressestelle der Polizei. Sachschaden: 4000 Euro. In Mühlberg geriet ein Pkw-Fahrer gestern um 6 Uhr ebenfalls gegen einen Baum. Das Fahrzeug war außer Gefecht gesetzt und musste abgeschleppt werden. Aufgefahren. Kleintransporter und Pkw kollidierten am Dienstag um 15.40 Uhr auf der B 101 unmittelbar hinter Prösen, weil eines der Fahrzeuge nicht rechtzeiig bremsen konnte. Es entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von 7500 Euro. Festgefahren. In der Merzdorfer Straße in Elsterwerda hatte sich ein Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug am Dienstag um 20.10 Uhr im Schnee festgefahren. Die Polizei wurde gerufen und war helfend zur Stelle. Nur der Lack. Eine Pkw-Fahrerin touchierte gestern um 12 Uhr auf einem Parkplatz in der Puschkinstraße in Bad Liebenwerda einen anderen Pkw. Es blieb bei Lackschäden. Die Frau musste ein Verwarngeld zahlen.